Weblog-Buch

coverEinige sind nun über die Ankündigung bei Amazon für Weblogs einrichten und loslegen gestolpert, was mich sehr wundert, wo die schon seit mindestens einem Monat dort zu finden ist.

Bevor jetzt wieder auf den einschlägigen Seiten Gerüchte und Prophezeiungen über das Buch erscheinen, ein paar kurze Stichpunkte zum Buch und dem, was bei Amazon steht.

– es handelt sich nicht um die lange vermisste Anleitung „Schöner bloggen mit blogg.de“
– auch das Thema „Wie wir die Blogweltherrschaft in nur einem Jahr erringen wollen und auch noch Spass dabei haben“ wird nicht aufgegriffen
– es geht eher um technische Aspekte
– ein paar nette Scripts werden vorgestellt
– Installation und Konfiguration einiger OpenSource Blogsoftware-Pakete
– viele bunte Smarties
– undsoweiterundsofort
– bei Amazon steht lediglich eine Vorankündigung, die mit dem Endprodukt nicht viel gemein hat

Thorsten und ich werden sicherlich nach Erscheinen des Buches weniger bloggen, weil wir vor lauter Vortragsreisen, Talkshows, Groupies und dem ganzen Gedöns nicht mehr zum Schreiben kommen werden, aber das sind eben die Schattenseiten des Ruhms und des Reichtums, die die Veröffentlichung eines solchen Werkes sicherlich mit sich bringen.

KategorienAllgemein

5 Antworten auf „Weblog-Buch“

  1. …auch das Thema „Wie wir die Blogweltherrschaft in nur einem Jahr erringen wollen und auch noch Spass dabei haben“ wird nicht aufgegriffen

    Aufgegriffen vielleicht nicht aber im Hintergrund wird strategisch geplant :-)

  2. im neuen Blogger-Buch! Die Autoren sehen es so: „- es handelt sich nicht um die lange vermisste Anleitung „Schöner bloggen mit blogg.de“ – auch das Thema „Wie wir die Blogweltherrschaft in nur einem Jahr erringen wollen und auch noch Spass dabei haben“ wird nicht aufgegriffen – es geht eher um technische Aspekte – ein paar nette Scripts werden vorgestellt – Installation und Konfiguration einiger OpenSource Blogsoftware-Pakete – viele bunte Smarties – undsoweiterundsofort – bei Amazon steht lediglich eine Vorankündigung, die mit dem Endprodukt nicht viel gemein hat“…

Kommentare sind geschlossen.