XMPP/Jabber wurde als IETF-Standard verabschiedet

Nach langer Entscheidungsphase gibt es jetzt einen offiziellen Standard für Instant Messaging.

Die Internet Engineering Steering Group (IESG) hat das XML-basierte Instant-Messaging-Protokoll XMPP (Extensible Messaging and Presence Protocol) als IETF-Standard verabschiedet. Das Protokoll wurde von Jabber Inc. entwickelt und wird im gleichnamigen freien IM-System Jabber genutzt. [Golem.de]

Fette Sache, das. Vor allem, weil das von Microsoft entwickelte SIMPLE nicht zum Zug kommt. Zum Vergleich der beiden Protokolle gibt es bei Infoworld einen guten Artikel, lesenswert auch die Ankündigung der IETF.

Gerster und kein Ende: Machtkonstellationen in der BA

BABislang dachte ich ja immer, die nette Frau Engelen-Kefer wäre massgeblich an der Demission Gersters beteiligt, vor allem aufgrund des Interessenkonfliktes zwischen BA und DAA, aber Björn hat einige spannende Details zu Tage gefördert, die bislang munter von den Medien ignoriert wurden.

“Hier machte Herr Niebel auf ein interessantes Detail aufmerksam: seit Anfang des Jahres werden nämlich die Arbeitgeberverbände durch eine neue Person vertreten: Peter Clever !! Und dieser Herr Clever verlor, gerade den ersten Monat im Verwaltungsrat, als erste Amtshandlung sozusagen, das Vertrauen in den Chef der BA !?

Die Frage nach dem Warum klärt sich schnell, wenn man in den Lebenslauf von Herrn Clever schaut: Er war nämlich in der Ära Kohl lange Jahre im Bundeswirtschaftsministerium tätig – zuletzt (bis 1998) als Abteilungsleiter ?Arbeitsmarktpolitik / Arbeitslosenversicherung? !!

Das bedeutet, dass er bis vor ein paar Jahren genau die Massnahmen verantwortet hat, die uns in die Krise geführt haben und die Gerster nun rückgängig zu machen versuchte !!

Herr Gerster sollte also genau das zerstören, was Herr Clever, schon damals in trauter Zweisamkeit mit Frau Engelen-Kefer, aufgebaut hat !!”

Abschliessend fragt man sich natürlich, warum dies in den Medien keinerlei Beachtung gefunden hat. Ist das ein Dankeschön für viele interne Details, die in den letzten Monaten aus der BA zu den Medien durchsickerte?

[via: Bjoern’s Weblog: …politics: Die spannenden Details der “Affäre Gerster” !!]

subversion: 0.37 ist ein Release-Candidate für 1.0

Ich fand ja die Version 0.17 schon stabil, aber diese Ankündigung schreit nach einem Update von Subversion.

If you haven’t upgraded your Subversion in a while, now is the time. The latest Subversion release, 0.37.0, is our first (and hopefully only) 1.0.0 candidate release. That means it’s the same code that will be in 1.0.0 — we’re just putting it out as an interim release first, so it can be heavily tested before we call it “1.0.0”. So please, download and install Subversion 0.37.0. This is your chance for fame and fortune, if you find an important bug that we missed! :-)

Subversion ist die Weiterentwicklung von CVS, ähnliche Syntax, aber alle Features, die CVS fehlen, um wirklich produktiv damit arbeiten zu können.
[via: subversion: Announce-Mailingliste]

blogg.de Toolbar v. 0.1

Nach den Toolbars aus dem Hause Google und Microsoft wollen wir uns natürlich nicht lumpen lassen und entwickeln unsere eigene Toolbar.

geplante Features:

Toolbar-Blocker
automatische Rechtschreib-Korrektur bei Blogs
Smiley Filter
Konvertierung von Ein-Wort-Antville-Threads in verständliche Sätze
Smiley Filter
Warnhinweis bei notorischen Emotibloggern
Verknüpfung mit Königs Erläuterungen bei längeren Blog-Beiträgen
Flamewar-Tracking-Tool (FTT)
Auto-Kommentierung
Netzsprech-Thesaurus
Optionale Satire-Autodetection

Wir hoffen, die blogg.de Toolbar noch im Q2 2004 der Weltöffentlichkeit vorstellen zu können. Sie wird laufen unter Netscape 4.78, Lynx 1.37b2 und Camino 0.9 unter WinXP.