„You don’t need a couple of Whoppers. You are too fat.“

Nico —  9.02.2004

whopper

Refreshing honesty from junk food chain, or malicious hackers?
A junk-food fan was left shocked and upset recently when his order at a Burger King drive-thru was declined on the grounds that he was „too fat“.
The man ordered at the speaker but was told by the voice on the other end of the intercom: „You don’t need a couple of Whoppers. You are too fat.“ He was then told to drive on. [ silicon.com ]

Nun kann man sich sicherlich darüber aufregen, wie unhöflich ein derartiges Verhalten sei, oder auch gleich nach Bestrafung rufen, aber derartige Vorfälle zeigen doch immer wieder, wie gedankenlos Technik an vielen Orten eingesetzt wird. In diesem Fall hat eine Hackgruppe einfach die Frequenz der internen Funk-Anlage genutzt, um mit Gästen zu kommunizieren. Ich weiss schon, warum ich lieber aussteige und reingehe, als den Drivethru zu nutzen…

[via: Dubium sapientiae initium: Lustiger Hack]

3 responses to „You don’t need a couple of Whoppers. You are too fat.“

  1. is ja gut, ihr jungs vom ccc seid die allergrössten. ich wollte hier zwar keine vollständige liste aller hacks haben, aber bitte, nur zu.

  2. Wie kommst Du darauf, das das was mit dem CCC zu tun hätte?

    Ich würde vor allem gerne verstehen, warum ein „Hack“ der seit etwa 15 Jahren immer mal wieder vorkommt jetzt durch die Medien geistert. Any hints?

  3. weil du eine ccc-mailadresse angibst?

    es freut mich ja auch ganz ehrlich für dich, dass du schon länger von derartigen hacks weisst, aber darum ging es in dem posting auch gar nicht.