Das erste Weblog – so war das damals.

An dieser Stelle möchte ich endlich mal den weitverbreiteten Irrtum aus dem Weg räumen, Dave Winer oder gar der Schockwellenreiter hätten das Bloggen erfunden.

goe.net

Man werfe einen Blick auf goe.net, dort haben Dirk und ich seit dem 29.11.98 chronologisch unsere neuesten Infos rund um die Göttinger Wohnheimvernetzung gepostet. Auf RSS haben wir verzichtet, weil zu der Zeit nur my.netscape.com mit RSS spielen wollte. Weblogs.com gab es noch nicht, Permalinks wollten wir nicht erfinden, gebloggt wurde mit vi. So war das damals, wir hatten ja nix.

KategorienAllgemein

15 Antworten auf „Das erste Weblog – so war das damals.“

  1. Wahre Helden. Habt ihr auch die LWLs aus alten geschmolzenen ASTRA-Flaschen gezogen?

  2. Ich habe vor über 30 Jahren das Logfile erfunden. Kommentare, Trackbacks und so gab es damals noch nicht.

  3. Das waren noch die guten alten Zeiten, als es nur die Hilfe von Nico und Dirk gab, wenn dafür auch ein paar Freibier auf der nächten Wohnheimparty über die Theke gewandert sind :-) Heute wird einfach beim Studiwerk angerufen, ein paar Wochen rumgemotzt und dann wird schon irgendwer loslaufen…

  4. moin wollte nur sagen das ich nochnetmal weiß wer tokio hotel ist, ich denke ja mal das tokio hotel so richtig geschrieben ist wen jemand intererse hat dan kann er mich mal anschreiben im icq und mich aufklären von tokio hotel ok?????? ok ich muss raus kühe füttern. cu eure backy hel

Kommentare sind geschlossen.