Mit Bluetooth ein Quickie auf dem Weg zur Arbeit

Wettbewerb im NahverkehrNeuer Trend aus England: per Bluetooth andere anmessagen, ein wenig Sextalk und schon geht’s ab im Zugklo. Anders ausgedrückt:

The Brits sure are randy. [Wired News: Brits Going at It Tooth and Nail]

So bekommt der Begriff ÖPNV auf einmal eine tiefere Bedeutung.

[via Joi Ito ]

KategorienAllgemein

2 Antworten auf „Mit Bluetooth ein Quickie auf dem Weg zur Arbeit“

  1. aaaalso, wenn man mal Euer Handy auf einer Geschäftsreise über Bluetooth angebimmelt wird, dann ist es nicht unbedingt Spamming bzw. Bluejacking, sondern “Toothing”. Toothing? >>And now comes “toothing,” where strangers on trains and buses and at bars…

Kommentare sind geschlossen.