Sofanet WLAN aufm Barhocker – Gröner/Blogawards free Content

Nachdem ich einmal quer durch die Münchener Innenstadt gelatscht bin, konnte ich endlich bei Meyerbeer Coffee online gehen, dank meines Navigationschefs Thorsten, der mich vom Hamburger Büro dirigiert hat… GPS wäre klasse… Abgesehen davon soll mich noch mal ein Münchner grosskotzig belehren, wie scheisse das Wetter in Hamburg sei. Hier pisst es alle 15 Minuten, danach nieselts und dann scheint ne Minute lang die Sonne. Nix von wegen Föhn, warm, kurze Hose und so, bin wieder falsch angezogen.

Hier im Cafe gibt es eine Stunde WLAN für 5 EUR, da kann man nicht motzen. Der Anbieter SofaNet erlaubt sogar kostenloses Surfen hin zu ausgewähltem Premium Content.

KategorienAllgemein

8 Antworten auf „Sofanet WLAN aufm Barhocker – Gröner/Blogawards free Content“

  1. Ich weiß nicht, ob ich damit glücklich sein soll, in einer Liste mit „liebesalarm“ zu stehen :-)

  2. nee, jetzt scheint die sonne.

    wie im ausland hier, ich muss immer auf die sachen zeigen, die ich kaufen will, weil ich nicht verstehe, was die bäckersleute mir mitteilen wollen.

    @anke: du stehst aber auch direkt neben blogawards.de, das sollte dich milde stimmen.

  3. > auf die sachen zeigen,
    > die ich kaufen will

    In Dortmund grunzt man dazu, sagte man mir. Andere Länder, andere Sitten… :-)

    Und auf Frau Gröner bin ich neidisch!

  4. @kris: nee, nee, das ist nicht getrickst, die meinen das so.

    @daniel: aber dafür werde ich nicht extra nach münster fahren, wenn ich mal wlan brauche…

Kommentare sind geschlossen.