Anstieg von Terror-Anschlägen

Ein Schelm, wer böses dabei denkt.

Washington (Reuters) – Der Ende April vom US-Außenministerium veröffentlichte Bericht über einen Rückgang der weltweiten Terror-Anschläge im Jahr 2003 ist falsch. Nach Angaben des Ministeriums vom Freitag gab es deutlich mehr Anschläge.[Reuters]

Also hat der weltweite Krieg gegen den Terror dazu geführt, dass der Terror zugenommen hat. Nicht verwunderlich. Als Gegenmittel gegen die gestiegene Terrorgefahr wird jetzt sicherlich eine Verstärkung des weltweiten Kriegs gegen Terror gefordert werden. Erinnert mich stark an den von den USA proklamierten War on Drugs, der auch nichts gebracht hat, ausser enorme Finanzmittel zu verschlingen.

KategorienAllgemein

2 Antworten auf „Anstieg von Terror-Anschlägen“

  1. Die Situation im Irak und anderswo ist sicherlich weit brisanter als vor dem ?Krieg gegen den Terror?. Dass auch Bush innenpolitisch damit sicherlich (hoffentlich!) auf die Nase gefallen ist verblüfft mich Aufgrund der eingetretenen Ereignisse nicht. Ich habe Angst vor einem Amerika (Supermacht) die sich nur an eigene Regeln hält, Menschenrechte wenn nötig missachtet und von einer Regierung gesteuert wird, der ich im besten Falle unterstellen ?denn Sie wissen nicht was Sie tun? als Maxim zu haben? ;-(

Kommentare sind geschlossen.