Das Weblog

Endlich gibt es eine drängende Lösung für die von vielen als Problem angesehene Frage: „der oder das Weblog?“, jedenfalls laut dem Kommentar im ZEIT Blogger Salon von Parvin Sadigh:

Zum Thema der oder das Blog: Ich habe bei der Duden-Redaktion angerufen. Das Wort wird weiter beobachtet. Eventuell wird beides zugelassen, je nachdem, wie häufig es in welcher Version verwendet wird. Zur Zeit plädieren sie aber für: DAS Weblog.

Mir ist das nachwievor herzlich egal, so lange es mit Doppel-g geschrieben wird. Alle anderen können sich freuen, dass auch endlich die Duden-Redaktion sich der Sache angenommen hat.

KategorienAllgemein

5 Antworten auf „Das Weblog“

  1. Ich bin ja stark für das Weblog als Bezeichnung für die Webseite selbst und von mir aus kann man ja noch als Krönung des Ganzen der Blog für den einzelnen Eintrag im Weblog hinzufügen. Und von Blogg bzw. Weblogg halte ich schon mal gar nichts, für mich gi…

Kommentare sind geschlossen.