Sozialdingensweb

Nico —  24.09.2004

Da mich momentan Dienste wie del.ioci.us und Flickr sehr interessieren, kommt mir der Essay Writing a Social Content Engine with RDF wie gerufen.

Our work will be modelled on newly emerging services including del.icio.us, Flickr and Webjay . The code itself will be a rewrite based on actually a fairly small subset of Thingster and BooksWeLike which I’ve been developing (and learning to understand the implications of) over the last 6 months or so. If you haven’t used delicious in particular you need to stop reading this, go there, make an account and play with it for a while.

Users use these services to organize their own content for later recollection. But since the services are public, other users can peek into the collective space, and discover similar items, topics or persons.

In this project we’re going to look for opportunities to stress the ’synthesis‘ aspect of social discovery; to escape from the pattern of curated collections managed and presented by one person. If there is time it would be fun to play with generating statistics and views on participants and their recommendations as well.

Irgendwann wird mir der Text zwar zu lang und zu technisch detailliert, ist aber trotzdem eine nette Sammlung von guten Ideen.

Dazu passt übrigens Markus‘ Plädoyer für „halb-öffentliche“ Weblogs, nicht nur, weil es ebenfalls zu lang ist um am Bildschirm gelesen zu werden, sondern weil es das Thema von einem anderen Blickpunkt her aufgreift. Wieviel Öffentlichkeit ist gewünscht bei den sozialen Netzwerken? Wann schadet die Öffentlichkeit,wann wollen wir nur im Freundeskreis diskutieren oder Fotos zeigen?

[via: Many-to-Many: Social sharing service tutorial]

2 responses to Sozialdingensweb

  1. Software mit „sozialer Komponente“, wie Flickr und del.icio.us (siehe auch hier) ist keine Form modernen Exhibitionismus sondern foerdert Innovation. Dahinter steht „Emergence“ ein seit einigen hundert Millionen Jahren erflogreiches Prinzip von Mutter…

  2. Software mit „sozialer Komponente“, wie Flickr und del.icio.us (siehe auch hier) ist keine Form modernen Exhibitionismus sondern foerdert Innovation. Dahinter steht „Emergence“ ein seit einigen hundert Millionen Jahren erflogreiches Prinzip von Mutter…