Blogger.com ohne Evan

Nico —  5.10.2004

Evan verlässt Google und sein Baby Blogger.com; natürlich nicht, ohne einen langen Eintag darüber zu bloggen. Aus gewöhnlich gut informierten Kreisen war ja schon länger zu hören, dass er sich nicht so wohl gefühlt hat in seiner Rolle bei Google, aber mit dem Verweis auf Stock-Options wurde sein Verbleiben bei Google erklärt.

Anscheinend spielt Blogger.com bei Google auch nur eine sehr untergeordnete Rolle (oder da wird frenetisch The Next Big Thing entwickelt), aber bislang kann ich nicht sehen, dass da viel passiert.

4 responses to Blogger.com ohne Evan

  1. Interessant Parallele: sein Eintrag erinnert an Einträge seiner Ex-Kollegin „Megnut“, die vor ca. einem Jahr nach ihrem schnellen Abgang bei Kinja.com auch einen Burnout hatte.

  2. und jetzt als köchin arbeitet.

  3. @Nico: Wann gehst du in Ruhestand? blogg.de hat dich doch reich genug gemacht… :-)