Hit the Road, Schill!

und sieh zu, dass Du Land gewinnst!

Lange hatte er es angekündigt, heute will er es wahr machen: Ex-Innensenator Ronald Schill (45) verläßt Hamburg, Deutschland und Europa. Am Nachmittag fliegt der Mann, der in Hamburg für den größten Polit-Skandal seit Jahrzehnten gesorgt hat, von Hamburg nach Frankfurt. Von dort geht es weiter nach Havanna auf die sozialistische Karibikinsel Kuba. Das Ticket hat er bereits vor einigen Tagen gelöst – und gestern im Reisebüro abgeholt. Eigentlich habe er ein Ein-Weg-Ticket lösen wollen, so Schill zum Abendblatt – damit komme man aber nicht in das Land des Alt-Revolutionärs Fidel Castro hinein. Das zwangsweise gelöste Rückflugticket wolle er aber verfallen lassen, beteuerte Schill. Schließlich gehe es um eine Auswanderung.

Das wurde ja auch langsam mal Zeit, endlich setzt er mal eine Ankündigung um.

[via: Schill: Zum Abschied kam die Frau von Udo Jürgens]

3 Antworten auf „Hit the Road, Schill!“

Kommentare sind geschlossen.