Winterbock

Herb im Abgang

Apple Wireless Keyboard

Seit heute morgen bin ich wieder stolzer Benutzer des Apple Wireless Keyboards, nachdem mein Händler an der Ecke das gute Stück vor ca. 4 Wochen zum Durchchecken erhalten hatte, es als “in Ordnung” deklarierte, mir aber auch bei zweimaligem Nachfragen nicht mitteilen konnte, ob und wann ich eine neue Tastatur erhalten würde. Heute morgen habe ich mir dann die Tastatur wiedergeholt, angeschlossen und wieder dieselben Fehler gehabt.

Da man scheinbar auch bei Apple trotz des horrenden Preises lieber alles selber macht, habe ich mir dann mal Apple – Discussions – Lost Connections and Repeating Char Solved durchgelesen, meine Akkus aus der Kamera genommen und schon sieht mein Getippse nicht mehr nach “haaallllllllooooooooooooooooooooooooooo” aus. Bis jetzt geht alles.

Vor allem ist es völlig ungewohnt, mal nicht am Powerbook zu kauern, sondern das 17″ TFT zu benutzen. Mein Rücken wird es mir danken…

elkline


elkline hat eine neue Website, die recht nett geraten ist, allerdings noch etwas unfertig wirkt. Irgendwie fehlt da ein Weblog, da muss ich mal demnächst vorbei gehen und denen das verklickern. Ich lasse mich dann auch gerne in Naturalien bezahlen…

Bloggen und dabei Geld verdienen: 800$/Monat

Marc Canter startet einen Testballon und künftig kann man Geld verdienen mit Bloggen für Marqui. Die Idee ist, dass Blogger dafür bezahlt werden, mindestens einmal die Woche über das Produkt zu schreiben, wobei auch kritische Stimmen erlaubt sind. Marc Canter hält dies für transparenter als beispielsweise Bannerwerbung.

Ich halte das für eine interessante Idee, ein Produkt über die Blogosphäre bekannt zu machen. Letztendlich ist das entscheidene, die Website Marqi über viele Verlinkungen bei den Suchmaschinen weiter nach oben zu schieben. Anstatt hinerfür sog. Suchmaschinen-Optimierer zu bezahlen, werden ein paar Blogger finanziell unterstützt. Der angenehme Begleiteffekt ist, dass es Leute gibt, die zusätzlich darüber schreiben, wie ich jetzt.

Die Idee finde ich so lange witzig, bis sie nicht Überhand nimmt. Wenn jedes dritte Blog nur noch ProductPlacement betreibt, dann kann man die Blogosphäre für Recherchen vergessen.