Leere Inbox

Nico —  12.12.2004

So, nach der Lektüre von Getting Things Done habe ich heute endlich mal angefangen, meine Inbox auszumisten. Wahnsinn. Ist viel übersichtlicher so, wenn da keine einzige Email drin rumlungert, die bearbeitet werden will. Von mir aus kann das gerne so bleiben. Abgesehen davon ist Mail auch etwas fixer, wenn nicht 983 Mb in der Inbox rumliegen.

3 responses to Leere Inbox

  1. Ist das Buch gut? Laut Amazon-Userbewertung:

    „Langatmig, unstrukturiert, selbstgefällig. „Getretener Quark wird breit, nicht stark“

  2. also ich fand das Buch gut, und versuche jetzt nach und nach einige der Sachen für mich zu adaptieren.

  3. Das Buch habe ich auch, aber keine Zeit gehabt den zu lesen… :-)