Blackberry

Nico —  15.12.2004

Als bekennender Email-Junkie habe ich mir jetzt den Blackberry a.k.a. Crackberry gönnen lassen.

Ist schön bunt, liegt gut in der Hand, sieht enorm wichtig aus, was will man mehr? Ich persönlich hätte gerne auch die SIM-Card dazu, was die Funktionalität unglaublich erweitern würde, aber die kommt sicherlich noch.

Mit PocketMac konnte ich auch schon meine Daten syncen, womit ich ein Stück weiter bin als mit meinem k700i, aber beim Blackberry 7230 wird auch sicherheitshalber alles schön old-school per USB-Kabel geregelt. Seltsamerweise klappt der Sync nicht per iSync, aber das macht mir nix, so lange die Daten irgendwie auf dem Blackberry landen.

4 responses to Blackberry

  1. wie groß ist denn das Ding?
    Erzähl mal mehr über die Funktionalität, bitte.

  2. Gratuliere zum Blackberry :-)

    Seit einigen Wochen nutze ich beruflich auch einen und bin bisher swehr zufrieden. Abgleich mit unserem Lotus Notes E-Mail System funktionier super, ebenso Adressbuch, Terminkalender und Aktivitäten.

    Leider kann ich die Synchronisation mit dem Mac nicht testes, weil es ein grober Verstoss gegen die Firmen IT Sicherheitsrichtlinien wäre :-(

    Blogbär

  3. Ja, nee, is klar. Das teil SIEHT ja auch leider nur wichtig aus. Businesstechnisch leider wegen zu wenig Speicher, flexibilität, Konnektivität, etc. Nutzbar. Als „E-Mail Ticker“ nicht nutzbar, weil die abfragen mehrere minuten dauern (bei unserern teststellung via vodafone) und wenn das teil neben Monitor, Fernseher oder eben Boxen steht Prost Mahlzeit. We will wait to rock you ;-)

  4. Wie sieht es denn mit den GPRS Gebühren aus, die für das Abrufen der E-Mails anfallen. Schon eine Rechnung bekommen. Ich bin hinten über …