Tool für nasse GTD-Junkies

Nico —  16.01.2005

Wenn die Ideen kommen, sollte man sie aufschreiben. Natürlich auch unter der Dusche oder in der Badewanne. Mit dem schicken „Dive Slate“ kann man zur not auch nach dem Kneipenbesuch in der Pfütze liegend die neuesten Visionen aufmalen.

[via: Kevin Kelly — Cool Tools]

One response to Tool für nasse GTD-Junkies

  1. Hey, genau das brauch ich. Meine Variante mit Ölkreide an den Fliesen war nicht so richtig gut.