2 Schüler legten Brand im Turm der Göttinger Johanniskirche

Nico —  24.01.2005

Wenn ich derartiges lese, kommt mir das Kotzen:

Göttingen (hl) Die Ursache für den Brand des rund 70 Meter hohen Nordturmes der historischen Göttinger Johanniskirche am Sonntag gegen 01.15 Uhr ist offenbar aufgeklärt. Es handelt sich ganz offensichtlich um vorsätzliche Brandstiftung. Dank einer aufmerksamen 53-jährigen Besucherin unser Stadt konnte die Polizei rund 15 Stunden nach Ausbruch des Feuers zwei Tatverdächtige im Alter von 15 und 19 Jahren ermitteln. Die beiden in Göttingen wohnenden Schüler legten gestern in den späten Abendstunden vor Angehörigen des 1. Fachkommissariates Geständnisse ab. Über das Motiv liegen noch keine gesicherten Erkenntnisse vor. Der mutmaßliche 19-jährige Haupttäter wird heute auf Antrag der Göttinger Staatsanwaltschaft dem hiesigen Haftrichter vorgeführt. Der 15-Jährige wurde nach Abschluss der Vernehmung nach Hause gebracht.

Ein Motiv würde mich mal Interessieren. Wahrscheinlich Alkohol, Langweile und noch ein paar Böller von Silvester.

[via: Sibylle per ICQ]