Mit Journalismus auch noch Geld verdienen?

Nico —  30.01.2005

Schlimm, schlimm, dass auch bei den Journalisten der ZEIT das Geldverdienen im Vordergrund steht.

Zum ersten Mal hat jemand wegen der Kolumne die ZEIT abbestellt, eine Dame aus Karlsruhe. Sie schreibt, ich würde in der Kolumne meine Wohlstandsdepressionen ausleben. Sie habe außerdem den Eindruck, dass ich nur deswegen journalistisch tätig sei, um meine Rechnungen bezahlen zu können. Das ist ihr als Motivation nicht edel genug. Ich habe darüber nachgedacht. Es stimmt zum Teil.

So berichtet Harald Martenstein…

[via: Desillusion [Indiskretion Ehrensache]]