Handelsblatt global reporting

Nico —  16.03.2005

Die bestehenden Weblogs beim Handelsblatt wurden um den neuen Bereich Handelsblatt global reporting erweitert. 28 Korrespondenten wurden mit Weblogs ausgestattet und schreiben künftig über Themen aus ihrem Winkel der Welt.

Die mir häufig gestellte Frage „Machen Weblogs für Zeitungen überhaupt Sinn?“ möchte ich durchaus bejahen. Hier können die Korrespondenten über Themen schreiben, die aktuell sind und/oder ihnen speziell am Herzen liegen, die aber u.U. in den Print-Ausgaben oder Online wenig Berücksichtung finden.

7 responses to Handelsblatt global reporting

  1. Nicht schlecht. Jetzt fehlt nur noch eine echte Startseite mit der Angabe über die neueten Einträge.

  2. Handelsblatt-Korrespondenten aus aller Welt schildern ihre Erlebnisse abseits der üblichen Pfade. Willkommen im Klub.

    „Handelsblatt global reporting“ heisst der neuste Clou. Egal wo sich die Korrespondenten befinden, sie sind kurzerhand mit einem Bl….

  3. Was mir fehlt waere ein RSS-feed fuer die Staedte mit mehreren Blogs, also z.B. ein Feed der die drei Londoner Blogs zusammenfasst.

  4. Schon gesehen? Spiegel.de berichtet über die neuen Handelsblatt-Blogs – mit leicht süffisantem Unterton, oder? Aber trotzdem schöne PR fürs Projekt.
    Eigentlich wollte ich das als trackback schicken, kommt aber nicht an – oder bin ich zu ungeduldig?

  5. Der Spiegel hatte so etwas vor langer Zeit selber mal angefangen: „Frisch aus dem Notebook“ oder so ähnlich. Zwar kein blog – die waren damals noch in in den Anfängen – aber die Idee, dass Korrespondenten Stories publizieren, die nicht ins Blatt oder in SPON passen. Ist aber dann eingeschlafen.

    Die ärgern sich nun, dass sie diese Idee nicht weiter verfolgt haben.

  6. @Jörg:es ist nie zu spät. eigentlich ein Modell für die DW-World.

  7. As Nico reported some time ago the german newspaper Handelsblatt has launched their Handelsblatt global reporting where they outfitted 28 global correspondants with a blog where they can report live, personal, stories that might or might not get reprinted…