Yahoo kauft Flickr

Das Gerücht machte ja schon mal die Runde, aber nun wurde es bestätigt.

Yahoo gibt ordentlich Gas in den letzten Monaten, da passt diese Akquise ziemlich gut rein. Mal sehen, wie sich Flickr in den nächsten Wochen verändert, wenn immer mehr Yahoo-User den Dienst nutzen. Ich tippe auf mehr Smileys…

KategorienAllgemein

3 Antworten auf „Yahoo kauft Flickr“

  1. Wenn Yahoo den Flickr verschmutzt… dann muss ich doch wohl wieder selbst irgendwo Webspace herstellen – Notfalls lege ich eine Festplatte nach.

  2. Der Suchmaschinen Betreiber Yahoo hat das Photoportal Flickr gekauft. Das ging aus einer Weblog-Meldung vom gestrigen Tag hervor. Bereits vor einigen Wochen oder Monaten gab es Übernahmespekulationen, die hiermit bestätigt sind.
    Holy smokes, SOMEBODY out

Kommentare sind geschlossen.