Umfrage: Wulff soll Unions-Kanzlerkandidat werden

Nico —  24.03.2005

Offiziell soll natürlich noch nichts entschieden werden, aber das hält niemanden davon ab, in Umfragen nach den Präferenzen der Bundesbürger zu fragen.

Jeder dritte Bundesbürger bevorzugt nach einer Umfrage Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff als nächsten Kanzlerkandidaten der Union. Besonders die älteren Bürger mögen ihn.[FTD]

Wulff versprüht den Charme einer weichgespülten Wollsocke. Langweilig, aber kratzt eben nicht. Alte Leute mögen derartige Langweiler, da kann man beim Zuschauen so schön abspannen.

Hat Wulff genug Arsch in der Hose, um gegen Merkel anzutreten? Tritt dann auch Roland Koch los? Übt Stoiber schon jetzt an einer gestammelten Replik? Was sagt Angela Merkel dazu? Der Wahlkampf verspricht interessanter zu werden. Wer weiss, vielleicht fällt der SPD ja sogar mehr ein als „noch mal 4 Jahre, warum denn nicht?“, aber daran glauben mag ich noch nicht.

Ich gehe immer noch davon aus, dass Frau Merkel Kanzlerkandidatin werden will. Das wird den CDU-Männern sicherlich zu weit gehen, wo kommen wir denn da hin, das haben wir noch nie so gemacht. Wer wirft den ersten Stein?

4 responses to Umfrage: Wulff soll Unions-Kanzlerkandidat werden

  1. Christian Wulff? Wer zum Hänker ist eigentlich Christian Wulff? Habt ihr euch schonmal diese Frage gestellt?

  2. Christian Wulff ist Ministerpräsident in Niedersachsen.

  3. Die Wahlversprechen der SPD sind wie jeder weiß in ihrer Umsetzung größtenteils gescheitert. Aber das was Wulff und Konsorten versprechen ist Volksverdummung. Kurz gesagt Wulff als Kanzlerkandidat ohne mich!!!

  4. von hopfensack 24.12.2005 at 1:24

    Er ist jung, er ist wild, und die Frauen fahren voll auf ihn ab. Schade nur, dass er mehr auf deren Mütter steht?