Deutliches Zeichen

Nico —  8.05.2005

Wenn ich mich beim Zeitunglesen immer wieder selber dabei ertappe, nach rechts oben zu gucken, um die aktuelle Uhrzeit in Erfahrung zu bringen, dann merke ich, dass ich zu viel Zeit am Rechner verbringe.

5 responses to Deutliches Zeichen

  1. Nicht der Einzige; ich schaue immer nach rechts unten (an Details erkennt man dann auch noch Mac- und Win-Nutzer ;-) )

  2. Ich krame immer mit der Uhr am Arm nach meinem Handy um darauf die Uhrzeit abzulesen. Ansonsten habbich die Systemuhr auf dem rechten Bildschirm rechts als Desklet.

  3. Mein Gott, gut zu wissen das ich „nicht alleine“ bin!!!
    PS: Ich hatte eine Zeitlang (als es noch VHS-Rekorder gab) einige glückliche Jahre, indem auch ich lediglich nach rechts unten (unterhalb meines Fernsehers) gucken musste um die wunderschön, digital grün leuchtende Uhrzeit vorzufinden!
    Was eben keinerlei Umstellung zu meinen „Sicht-Gewohnheiten“ am PC erforderte.
    Jetzt habe ich einen DVD-Player, und der zeigt mir seine rote Zeit nur an, wenn ich ihm den gefallen tue einen Film anzuschauen (Schnief!)
    Naja, es bleibt ja noch der alte Blick zum Eck am PC, sowie mein neuer Gefährte: das Handy! (Es dauert nur immer so lange, bis ich daran denke auf diesem nach „Links“ oben zu sehen – Jaja-Die alten Gewohnheiten)…

  4. Nach rechts unten, obwohl ich kein Windows-Benutzer bin ;-). Schön, dass es nicht nur mir so geht

  5. Na so lange die Zeitung noch am Papier gelesen wird, ist’s ja nicht so schlimm.
    Voll integrierte Digital Immigrants, aber eben keine Digital Natives (wie der böse Rupert das aufteilt).