Kleiner Blog-Leitfaden

Nico —  11.05.2005 — 31 Comments

In den letzten Jahren haben sich einige kleinere Konventionen beim Bloggen herauskristallisiert, die man durchaus beachten kann. Ich sehe immer wieder Neu-Blogger, die sich bei den ersten Schritten schwertun, und das kann ich natürlich nicht mit ansehen, da muss Abhilfe her. Daher habe ich mal 7 kurze Punkte zusammengetragen:

1. Ein Weblog ist weder Forum noch Email.
- es sollte auf “Hallo, ich bin’s wieder, hier kommt mein Text” verzichtet werden.
- ebenso ist “Mit freundlichen Grüßen” eher nicht angebracht und wirkt etwas seltsam.
- Absätze helfen bei der Lesbarkeit.
- einige Aspekte von Rechtschreibung und Grammatik sind ebenfalls nicht zu vernachlässigen.

2. Quellen.
- Quellen sind zu nennen, bzw. zu verlinken.
- bitte auf den direkten Fundort verlinken, nicht einfach “wie bei spiegel.de”, sondern dann auch auf den URL des Artikels verlinken.
- Kenner sprechen vom Permalink, also dem permanenten Fundort.

3. Kommentare.
- Dein Weblog gehört Dir.
- wenn jemand in den Kommentaren rumpöbelt, kann der Kommentar durchaus gelöscht werden.
- man muss sich nicht alles gefallen lassen.
- eine Antwort auf Kommentare ist gern gesehen.
- anonyme Kommentare sind uncool.

4. Trackbacks.
- mit einem Trackback werden die Leser eines anderen Weblog-Artikels darüber informiert, dass auf einem anderen Weblog noch ein weiterer Artikel zu dem Thema erschienen ist.
- Trackbacks sollten bewusst gewählt werden, nicht “einfach so”.
- Gegenseitigkeit ist wichtig. Wer ein Trackback setzt, sollte im eigenen Artikel auch auf den gerade getrackbackten Artikel verlinken.

5. Bilder.
- viele Bilder unterliegen Copyrights, ggf. vorher prüfen.
- Bilder sollten halbwegs ins Layout passen, 1024×768 ist definitiv zu gross.
- FSK 16 sollte eingehalten werden

6. Musik.
- es sollte nichts sofort losplärren.
- Links zu MP3s, die einem Copyright unterliegen und nicht frei sind, sollten nicht gesetzt werden, es sei denn, man spricht gerne mit Anwälten der Musikindustrie.

7. Themen.
- schreib, was Du willst.

Diese 7 Punkte sind lediglich eine kleine Anregung und natürlich keine Vorschrift, aber sie sind vor allem keine Garantie, dass man durchs Bloggen reich und berühmt wird. Wenn ja, sollte wenigstens dieser Artikel verlinkt werden.

31 responses to Kleiner Blog-Leitfaden

  1. Nico hat einen kleinen Blog-Leitfaden erstellt, damit sich die “Frischblogger” bei den ersten Schritten etwas leichter tun.
    Hier auch noch ein Tipp von mir: Beachtet nach Möglichkeit auch die Groß- und Kleinschreibung. Es mag zwar ein Sti…

  2. Ein sehr interessanter kurzer Abriss darüber, wie sich Nico Blogs vorstellt. Worauf man seiner Meinung nach achten, und was man lieber sein lassen sollte.
    Interessant, lesenswert, hilfreich…

  3. Nico Lumma hat einen kleinen Blog-Leitfaden geschrieben. Unbedingt lesen! Zum Punkt 4, genauer zu Trackbacks sollten bewusst gewählt werden, nicht “einfach so”.: Um das zu gewährleisten sollte man in Movable Type die Option “Enable TrackBack Auto-Disc…

  4. - Wer Kommentae löscht, sollte sich im klaren darüber sein, daß er mehr trolling damit anzieht

    - es gibt kein Copyright im deutschen Recht, _alle_ Werke mit künstlerischer Schaffenskraft unterliegen dem Urheberrecht, siehe gegbenenfalls Nutzungsrechte und co.

  5. naja, das ist ja das, was ich sagen wollte… :)

  6. gute idee, das mal zu sammeln. für neulinge wie mich sind das nützliche hinweise.

  7. @Nicole: och, ich finde, man darf durchaus Kommentare löschen… es gibt Schnarcher, die man nicht tolerieren muss (und vielleicht auch nicht darf)… jeder ist seines eigenen Blogs Schmied….. ähhh…. Admin ;-)

    Und bzgl. Trackbacks:
    Ein ankommender Trackback ohne vorhandenem Link auf meinen getrackbackten Artikel wird von mir in 95% der Fälle kommentarlos gelöscht.
    Wir sind doch hier in der Blogger-Welt und die Währung in dieser kleinen, unbedeutenden Welt lautet “Link”. Und wer nichts zum Tauschen hat, kann kein “Geschäft” erwarten.

  8. Ob nun Copyright oder Urheberrecht ist ziemlich egal, im grossen und ganzen ist das sowieso das gleiche und basiert auf verschiedenen internationalen Abkommen und EU-Richtlinien.
    Womit es im gewissen Sinne auch in Deutschland Copyright gibt.

    Mal davon abgesehen, ich dachte immer wir sind hier im _Inter_net, nicht im _Deutschland_net. Sonst koennte ich Eure Blogs ja gar nicht lesen und die ganzen Livejournal und Xanga Blogger meine Bilder klauen…

  9. Ich lösche keine Kommentare. Wer bei mir Mist schreibt, soll auch noch Jahre später darunter zu leiden haben :-P

    Ausserdem ist es in einer allfällig hitzigen Diskussion unglaubwürdig und unfair, wenn man den anderen einfach mundtot macht.

  10. also, in einer Diskussion wäre das in der Tat unsinnig. Ich denke jetzt eher an die “ey, wasn das hier blödes? voll krass.”-kommentare…

  11. voll krass hier.

  12. Noch ein feiner, nicht zu vernachlässigender Punkt: Bilder aus anderen Blogs solltest Du – wenn Du sie übernimmst – immer kopieren und auf Deinen eigenen Webspace laden anstatt sie direkt vom Ursprungsserver einzubinden (die Pest)

  13. Thomas: Sehr guter Punkt … ich hab mal ein Video online gestellt, das ein anderer Blogger dann ganz frech per “embed”-Tag in seine Site eingebunden hat. Das war vielleicht ärgerlich …

  14. > die Pest
    das lässt sich mit .htaccess und mod_rewrite ganz prima vermeiden.

  15. Sehr, genau zur richtigen Zeit kommt der kurze prägnante Blog-Leitfaden von Nico. Genau das richtige um Anfängern ein paar erste Punkte in die Hand zu geben, damit sie nicht ganz vorm leeren Blatt sitzen und nur äh und öhm reinschreiben – oder womöglic…

  16. Früher hiess der Knigge für den Umgang in den Anfängen des WWW, Netiquette. Daran hält sich leider kaum noch jemand. Schlimmer noch. Es ist uncool geworden darauf zu verweisen. Umso schöner, wenn dann einer deutschen Top-Blogger, Nico Lumma, die dos und d…

  17. netiquette Dating blogs blogger Leitfaden Weblogs dos donts

  18. Bei Nico Lumma gibt es einen kleinen Blog-Leitfaden für Newbies. Liebligsthema Business-Blogs: Man richte sein Augenmerk auf Nr. 7:
    7. Themen – schreib, was Du willst.
    Wie schon des öfteren als These aufgestellt: Deshalb werden IMHO in DE Business-B…

  19. Sehr schöner Beitrag!

    Das Thema “Trackbacks” ist wirklich sehr wichtig. Wenn jemand lediglich über das gleiche Thema _berichtet_ und meinen Beitrag nichtmal verlinkt, lösche ich den Trackback-Ping – ebenso wie Pepino. Trägt der Beitrag allerdings zur Diskussion bei (und verlinkt mich ggf.) ist der Sinn eines Pings erfüllt. Leider gibt es viele, denen das egal ist…

  20. 8. Kleine Schriften sind schlecht zu lesen. Deshalb lieber etwas größer wählen. Die Leser bedanken sich.

    Mal als kleine Anregung für dieses Blog. Kleine Schrift nervt einfach über längere Texte. Zum Glück gibts dafür [STRG]+[+] :)

  21. - einige Aspekte von Rechtschreibung und Grammatik sind ebenfalls nicht zu vernachlässigen.

    nu mal nich so polemisch herr kollege :)

  22. Kurz, knapp und sehr treffend hat Nico Lumma in seinem Blog die wichtigsten sieben Punkte für Weblog-Neueinsteiger zusammengefasst. "Diese 7 Punkte sind lediglich eine kleine Anregung und natürlich keine Vorschrift, aber sie sind vor all…

  23. Nico hat einen nützlichen Leitfaden für Anfänger geschrieben, der aber auch Fortgeschrittenen zu Auffrischung dienen kann ;-)

    In den letzten Jahren haben sich einige kleinere Konventionen beim Bloggen herauskristallisiert, die man durchaus beachten …

  24. Kleiner Blog-Leitfaden von Nico Lumma.
    Sehr schön für die Leute die immer noch nicht genau wissen was ein Blog ist.
    Besonders Punkt 7 gefällt mir besonders, leider gelingt mir das noch nicht immer.

    7. Themen. – schreib, was Du willst….

  25. nico hat einen kleinen Blog-Leitfaden für Einsteiger erstellt.

  26. Lesen bildet! Das hat sich heute wieder einmal bewahrheitet. In den Kommentaren (von David) eines anderen Blogs fand ich folgenden Tipp:Ist die verwendete Schrift in einem Blog zu klein geraten, einfach diese Tastenkombination verwenden <STRG> +

  27. Liebe Neueinsteiger,immer wieder taucht bei uns die Frage auf, was Bloggen eigentlich ist. Bevor ich jetzt aber alles neu formuliere, liefere ich hier einfach ein paar schöne Fundstellen:Nico Lumma hat einen kleinen Leitfaden zum Bloggen zusammengetragen.

  28. Erst heute habe ich im Bloghaus den Hinweis auf diesen kleinen Blog-Leitfaden von Nico gefunden. Ist lesenswert und sollte Beachtung finden!

  29. Lummaland TrackBack zur Ã?bung. Auf seiner Seite ist eine Anleitung, damit wir sehen können, wie es genau funktioniert.

  30. Trackbacks und Kommentare richtig nutzenGestern habe ich meinen ersten Trackback gebastelt. Ein voller Reinfall. Kommentar des angepingten und verständlicherweise etwas genervten Herrn Röll: "Bitte unterlassen Sie es, Trackbacks auf Einträge zu sch

Trackbacks and Pingbacks:

  1. DocSnyder - 13.02.2009

    [...] Quelle: http://lumma.de/2005/05/11/kleiner-blog-leitfaden/ [...]

Los, kommentier das mal!