Mein erster RSS-Reader

Nico —  20.05.2005

Neulich hat mir jemand so einen RSS-Reader installiert, das soll ganz toll sein. Mir wurden dann da auch viele Blogs eingerichtet. Aber irgendwas ist da seltsam. Die Texte sind oft ziemlich kurz und wirken abgehackt. Dann weiss ich immer gar nicht, was ich tun soll. Vielleicht ist das eine neue Literaturform?

Wenigstens bin ich nicht der einzige, der sich über diesen neumodischen Krams ärgert. Ich finde auch, dass diese ganzen technischen Abkürzungsdinger völlig überbewertet sind. Wer meine Homepage lesen will, der soll gefälligst in seinem Internet Explorer dahin surfen. Alles andere wird sich eh nicht durchsetzen.

8 responses to Mein erster RSS-Reader

  1. Die haben auch gesagt, das Internet hat keine Zukunft – Das wird nichts – Die Eisenbahn setzt sich auch nicht durch – viel zu schnell – da wird man krank – Auch die Luftfahrt ist nur ein Spleen der Reichen – hat man gesagt – das wird nichts – RSS-Reader wird nichts – die info ist zu abgehackt – da krieg ich keine inhalte rein – haben die gesagt…

  2. Wo bitte ist die Gefahr in der Verwurstung von Content?

  3. Äh, du hast doch OS 10.4, wozu brauchst du einen extra Reader? Und wieso hattest du vorher keinen? Deine Blogroll ist doch ganz schön lang. Alles über Bloglines? Und wenn du mal offline bist? Bin erstaunt.

  4. So als erste Info finde ich so einen RSS-Feed gar nicht so schlecht. Wenn einem eine Überschrift dann interessant vorkommt, kann man ja schnell zur Seite surfen, was ja auch Sinn und Zweck der Feeds sein soll. Die sollen ja nicht die Blogs oder Nachrichten ersetzen, sondern Leute auf Neuigkeiten aufmerksam machen.

  5. Nun, Firefox ist gerade dabei sich durchzusetzen…
    Ansonsten hat jeder die Wahl RSS zu nutzen oder nicht – wird ja keiner gezwungen, oder?

  6. RSS hat sich doch schon längst durchgesetzt. Ich kenne gerade mal knapp 10 Seiten über deren Veränderungen ich mich informieren will und die keinen Feed anbieten. Die restlichen 500 haben einen.

    der soll gefälligst in seinem Internet Explorer

    Internet Explorer? Langsam glaube ich du meinst diesen Beitrag ironisch.

    @Oberpöbler: Seit wann ist Bloglines kein RSS Reader.

  7. @nico: blockquote-Tags werden in der Vorschau korrekt angezeigt, nicht aber im Beitrag. Das ist ein bißchen verwirrend.

  8. Ich lese Dein Blog wirklich gerne (übrigens in erster Linie über einen RSS-Reader). Tu‘ mir also bitte den Gefallen und schreib schnell rein, dass Du das nicht ernst gemeint hast :-(