Inkompatibilität mit Apple Hardware

Während die Fachwelt gerade stundenlange Diskussion über das Thema Apple und Intel führt, interessiert mich ein ganz anderes Thema: Meine Inkompatibilität zu Apple Hardware.

Ich hatte ein 15″ Powerbook, bei dem wurden innerhalb eines Jahres Display, Akku, Netzteil, Bluetooth und das Superdrive ausgetauscht. Beim Nachfolgemodell ist mir nach knapp 2 Wochen die Shift-Taste abgefallen. Ansonsten scheint noch alles dran zu sein.

Seit Wochen muckt nun allerdings mein Ipod Shuffle rum und wird zumeist nicht vom Powerbook erkannt. Heute habe ich mit dem Apple Support gechattet und die Diagnose ist: mein Ipod Shuffle wird umgetauscht. Naja, hat immerhin etwas mehr als 2 Monate gehalten und sicherlich insgesamt 10 Stunden Musik abgespielt. Nicht schlecht, Herr Jobs.

Vielleicht sollte ich Hardware-Tester werden?

KategorienAllgemein

8 Antworten auf „Inkompatibilität mit Apple Hardware“

  1. Bei mir will der ipod mini nicht am mac mini wenn ich ihn am USB2 Hub (mit Strom versorgt) anschließe. Direkt mit dem mini verbunden (ohne HUB) funktioniert es prima. Eigenwillig. ;-)

  2. naja, ich meinte eher, man gibt mir hardware und ich mache die dann kaputt anstatt sie vorher teuer zu kaufen. :)

  3. jetzt haben sie es laut heise tatsächlich bestätigt. sie steigen auf intel um. nun gut, der grund für mich, einen mac zu kaufen ist damit dahin. viel spaß beim pleite gehen oder so ähnlich

  4. @sicko: du kaufst den Rechner tatsächlich wegen der verbauten CPU? Nicht wegen Design, Qualität (die ja bei Nicos Apples anscheinend nicht so toll ist), Anmutung, Stabilität, Funktionalität und Benutzerführung des Betriebssystems sowie verfügbaren Anwendungen?

  5. bei mir ist soeben auch die shift-taste abgefallen. wie hast du die wieder drangekriegt???

Kommentare sind geschlossen.