FDP-Wahlprogramm – eine Sache für den Praktikanten

Nico —  3.08.2005

Mir war das ja gleich klar, aber schön, dass die Autorenschaft auch im PDF verzeichnet wurde.

[ via themaastrix.net ]

9 responses to FDP-Wahlprogramm – eine Sache für den Praktikanten

  1. Im Rahmen der politischen Berichterstattung am frühen Donnerstag Morgen, werfen wir nun einen Blick auf das Parteiprogramm (PDF) der Freien Demokraten. Man sollte meinen, es handelt sich hierbei um ein Dokument, dass vom Parteivorsitzenden, dem Vorstand,…

  2. stefanolix 4.08.2005 at 8:47

    Meine Güte. Dabei ist es so einfach, die Meta-Informationen einer PDF-Datei anzupassen. Das geht sogar mit OpenSource-Software und per Kommandozeile.

  3. … ist doch glatt von einem Praktikanten erstellt worden

    Lummaland

  4. inzwischen haben die es aber gemerkt… hab auch davon nochmal einen screenshot geflickrt…. merci im übrigen für die erwähnung.

  5. ich lach mich kaputt! Noch verrückter gehts nur bei der CDU zu: Die haben gleich eine Praktikantin als Kanzlerkandidatin aufgestellt! Aber das Mädchen wird geschont: Sie muss nur zu EINEM TV-Duell.
    Gruss Aloisius

  6. (via Nico Lumma)

    Also, für so „modern“ halte ich die FDP nicht, dass sie wirklich Praktikanten Wahlprogramme schreiben lässt. Mangelnde Software-Kompetenz liegt da wohl näher..

  7. Es gibt ja unterschiedliche Einsatzgebiete für Praktikanten, im Weißen Haus in Washington haben Praktikanten ja bekanntlich teilweise sehr diffiziele Einsatzgebiete, aber nie Sex!

    Bei der FDP, so hat Nico Lumma herausgefunden, hat der Nachwuchs nun ein…