Endlich ein Weblog mit Breitenwirkung

Nico —  4.08.2005

Danke, Petra, dass Du endlich ein Wahl-Weblog mit Breitenwirkung gestartet hast. Boah, 6,6 Millionen Menschen.

Petra Paus Online-Tagebuch steht AOL Mitgliedern kostenlos zur Verfügung und ist eines der ersten Wahl-Weblogs mit großer Breitenwirkung: AOL erreicht mit seinen Diensten monatlich von über 6,6 Millionen Menschen.

Kleiner Tipp, das ist nicht wie beim Staatsfernsehen, wo alle zugucken müssen. Geh Du voran, Petra, und schreib dein langweiliges Tagebuch bei AOL, wirst schon sehen, wie dort die Resonanz ausbleibt.

Oder war das realsozialistische Politsatire in dieser Pressemeldung?

[via: lautgeben.de » Blog Archive » Farbige Politiker-Blogs]

13 responses to Endlich ein Weblog mit Breitenwirkung

  1. stefanolix 4.08.2005 at 8:53

    Puh, da hab ich ja noch mal Glück gehabt. Auch Nicht-AOL-Mitglieder dürfen das Blog der PDS-Abgeordneten ganz *kostenlos* lesen. Oder war das noch eine Sicherheitslücke? :-)

  2. Bei LummaLand lese ich gerade: Jetzt blogt die Genossin Petra Pau, Frontfrau der neu aufgelegten Sozialistischen Einheitspartei also auch. Die ehemalige Pionierleiterin nutzt alle Medien-Möglichkeiten.

    Diese Möglichkeit der uneingeschränkten Medi…

  3. stefanolix 4.08.2005 at 11:22

    Hast Du ein Link auf Frau Göring-Eckardt? Spontan würde ich vermuten, dass sie an Blogs nicht viel anders als Frau von der Leyen herangeht(?)

  4. 6,6 Millionen? Lächerlich. Mein Blog steht bei Bedarf 6 Milliarden Menschen kostenlos zur Verfügung. Mehr oder weniger. ;-)

  5. Lach, lach… Das Google Page Ranking des Pau-Blogs liegt bei 0/10 (is ja auch noch neu, ich wies, ich weiss…) Lummaland hat 06/20. 6 x 0 macht nach Adam Riese zwar wieder 0. Aber als Milchmädchenrechnung – und um solches handelt es sich ja auch bei der Presseinfo – macht das 39,6 Millionen Leser für Lummaland. Also: nico für chancelor!

  6. stefanolix 4.08.2005 at 16:25

    Danke. Eigenwillige Adresse, aber es ist halt AOL :-)

  7. Rufus T Firefly 4.08.2005 at 18:48

    … die spinnen, die von AOL!

  8. Die Pionier-Petra, jetzt ist sie ein echter Blog-Pionier für ihre Partei. Die von der Ex-SED denken bei blog garantiert immer an Ostblock und freuen sich auf diese Art und Weise wieder ein Stück der guten alten Zeit wiederzubekommen, als ihre Vorgängerpartei automatisch an die Macht gekommen ist und so was blödes wie Wahlkampf eigentlich nicht nötig war!

  9. Rufus T Firefly 4.08.2005 at 21:21

    Ganz so einfach war es nicht, mit dem automatisch-an-die-macht-kommen. Frag mal den Genossen Modrow (SED, dann PDS und jetzt Linkspartei, immer im gleichen Verein und schon das dritte Parteibuch), der weiss, wie es gemacht wurde und wer es gemacht hat.

  10. Lasst uns also mal aus diesem Pauer-Blog zitieren:
    „Allenthalben finden sich Pappen, große und kleine, mit frohen Sprüchen und netten Menschen. Auch in meinem Wahlkreis ziehen Klebetrupps durch die Straßen, um ihre Botschaften aufzuhängen, Mast für Mast. Es ist Wahlwerbezeit.“
    Also, wenn das nicht breit wirkt?

  11. ich finde die gesamte aktion gut. Lies dir doch mal durch was die schreibt, da könnensich viele blogger eine scheibe von abschneiden!

  12. Rufus T Firefly 6.08.2005 at 17:23

    gelernt ist gelernt sagt man in ossiland, da zeigt sich eben, wer was von agitprop versteht.

  13. Das is ja widerlich!!!

    PeterPan bloggt jetzt für die PDS! Kann sich ja nur noch um Stunden handeln bis PaulchenPanther für die Schwulen und BieneMaja für die FDP bloggt.

    …mann mann mann,
    da hatten wir van-der-Leyen grad rausgeekelt und dann sowas.

    Wehret den Anfängern!

    – Grussregierung.