Frühstücksstöckchen

Nico —  9.08.2005

Warum auch immer hier ein gesteigertes Erkenntnisinteresse bestehen mag, aber jedenfalls will Christoph Hörl wissen, was ich frühstücke. Bitte, wenn’s der Wahrheitsfindung dient:

1. Was frühstückst Du an einem normalen Tag?
Kaffee. Wenn ich dran denke auch ein, zwei Franzbrötchen.

2. Was frühstückst Du an deinem freien Tag?
Brötchen, Aufschnitt, Grapefruit, Marmelade, was der Kühlschrank so hergibt, gerne aber auch Blueberry-Pancakes. Zeitung. Kaffee.

3. Wann frühstückst Du?
Frühmorgens im Büro, so gegen 9:30.

4. Bist Du mit bestimmten familiären Glaubenssätzen oder Traditionen zum Frühstück aufgewachsen?
Frühstück ist wichtig.

5. Welche Erinnerungen verbindest Du mit Pausenbroten oder Lunchboxen?
Highlight war immer Nutella auf Schwarzbrot mit geraspeltem Apfel, Tiefpunkt waren die nach zwei Wochen wiedergefundenen Leberwurstbrote.

6. Was wäre für Dich ein luxuriöses Frühstück?
Zeitung, Kaffee und viel Zeit. Warme Franzbrötchen, nach Zimt duftend.

7. Wie, wo und wann würdest Du am liebsten frühstücken?
Auf dem Sofa, mit Kaffee und Zeitung.

8. Kannst Du Dich an ein ganz besonderes Frühstück in Deinem Leben erinnern? Was war daran bemerkenswert?
Die Pancake-Berge im VillageInn in Des Moines, Iowa und die Ahornsirupwelle, die von den Pancakes über den ganzen Tisch schwappte.

9. Was darf auf einem Frühstückstisch auf keinen Fall fehlen?
Kaffee.

10. Was möchtest Du uns noch zum Thema Frühstück sagen?
Brunch is overrated.

Diese bahnbrechenden Fragen reiche ich weiter an: Thorsten, Ix und Dirk. Hehe.

6 responses to Frühstücksstöckchen

  1. Aha, also am liebsten Frühstück wie ein Single.
    Nunja nach dem dieser Stock vor Wochen schon auf diversen Strickbloggs rotierte ist er nun hier angekommen :)

  2. nein, wie ein stets informiert sein wollender müder blogger

  3. Bin ich eigentlich der einzige, der diese fragebögen für „7.Klasse pupertär“ und „bravo lesen“ hält?

  4. nee, das geht mir ähnlich. :)

  5. Gegen 9:30 im Büro?

  6. Vielleicht habe ich das ja auch falsch verstanden. Sebastian wollte Carola mal ein Stöckchen zuwerfen. Dann haben sich Pia und ein paar andere auch noch daran beteiligt. Ist das nun ein Stöckchen oder ist das zu einem Weblog-Kettenbrief geworden? Die…