Neue Mitarbeiter schnell und seriös finden

Nico —  24.09.2005

Wir haben 4 Wochen lang unsere Anzeige bei Stepstone, Monster und Jobpilot drin gehabt. Die Resonanz war von der Menge her okay, so ca. 30-35 Anfragen. Die Qualität war unter aller Sau auf gut Deutsch gesagt. Es trat genau das ein, was wir nicht wollten: Leute haben sich beworben, die zwar sicherlich gut progammieren können, aber eben keine Web-Profis sind.

Nach meinem kurzen Genöle vor ein paar Tagen habe ich durchweg sinnvolle Bewerbungen bekommen, was mich doch positiv überrascht hat. Zukünftig werde ich gleich Rumnölen, bevor wir Geld ausgeben für Stellen-Anzeigen. Auf meinen ersten zaghaften Hinweis auf offene Stellen kam kaum Resonanz, es muss also am Genöle gelegen haben, dass sich jetzt etliche beworben haben. Mathias haben wir bereits eingestellt, weitere werden folgen. Bei uns jedenfalls hat noch niemand wegen Bloggens seinen Job verloren, ich kenne nur Leute, die u.a. deswegen eingestellt wurden…

5 responses to Neue Mitarbeiter schnell und seriös finden

  1. Naja es gibt halt genügend arbeitslose Programmierer in Deutschland, die sich auf jede Anzeige hin bewerben.

    Lustig finde ich ja, dass viele Programmierer zwar Progis machen können, aber vom Webdesign keine Ahnung haben *g*

  2. Die Frage ist doch eher: Ist erfolgreiches SPD-Fangeblogge Teil des Einstellungstestes? :)

  3. *lol*

    Naja so weit würde die Liebe zur SPD auch net gehen ;)

  4. nicole: klar, wir machen umfangreiche eignungstests, bei denen vor allem die bereitschaft zu politischem geblogge abgefragt wird.

  5. Mensch Nico, kannst du mich nicht warnen, bevor du mir vor versammelter Mannschaft die Hosen runterlässt?