Ein Beta weniger bei Google Adsense

Nico —  29.09.2005

Tolle Nachrichten von Google. Schon im September 2005 wurde die geradezu revolutionäre Überweisung auf ein Bankkonto eingeführt:

Die Zahlung per Banküberweisung ist nun für Sie bereit! Wir haben hart an unserem Zahlungssystem gearbeitet und dank tausender von AdSense-Publishern, die an unserem Beta-Test teilgenommen haben, sind wir nun in der Lage, den Beta-Status für die Zahlung per Banküberweisung aufzuheben.

Irre, auf was für Ideen die bei Google kommen. Überweisungen. Larry und Sergey sind bestimmt stolz. Für Q4 2006 ist dann vielleicht auch mal angedacht, die Umsätze direkt in EURO auszuweisen und nicht in USD. Aber macht eine lange Betaphase, so etwas sollte man nicht überstürzen, die Währung ist ja auch noch neu.

4 responses to Ein Beta weniger bei Google Adsense

  1. Kein Wunder das Google weltweit führend ist. Sie bedienen sich eben der neuesten Errungenschaften des Online-Informationszeitalters. Vielleicht schafft Quaero ja Euro Überweisung und hätten damit eine Marktlücke für sich entdeckt.

  2. Ich warte jetzt schon seit ca. vier Wochen auf den angekündigten PIN um das Konto freizuschalten. Inzwischen sammeln die jetzt bereits den dritten Monat die Kohle bei sich. Sind keine Riesenbeträge, aber laut AGB so hoch, dass sie eigentlich monatlich überwiesen werden sollten. Bin mal gespannt, ob die das bis Jahresende hinbekommen.

  3. eigentlich ist google eine bank :)

  4. Naja, so ganz trivial ist das nicht, was Google da gemeldet hat. Wer schonmal in den USA Überweisungen probiert hat, lernt das Hawala-System orientalischer Staaten als einfach zu schätzen…