Konkrete Pläne für Google WiFi

Google macht ernst und hat in San Francisco entsprechende Schritte eingeleitet, um ein Stadt-weites Wifi-Meshnetz aufzubauen:

Google was one of a bunch of companies that submitted proposals to the city of San Francisco tonight – the deadline was 5 p.m. – to build a community broadband network. Google’s service would be free to most users.

Google officials said they view San Francisco as an ideal test-bed for applications and services they want to work on, especially targeted advertising.

Da werden sicherlich einige DSL-Anbieter kotzen, aber es wird auch klar, warum in Deutschland noch niemand versucht hat, ein Mesh-Netz aufzubauen: man würde den sicheren DSL-Kuchen antasten. So viel Unabhängigkeit traue ich T-Mobile nicht zu. Wer käme sonst noch in Frage in Deutschland? Für einen Test würde ich Bonn empfehlen, aber erst wenn das mit dem Umzug geklappt hat.

[ via: SiliconBeat: Google’s WiFi plans for SF ]

KategorienAllgemein

2 Antworten auf „Konkrete Pläne für Google WiFi“

  1. Gute Frage. Klären wir doch zunächst mal, was Googles Interesse an einem solchen Netz ist, dann lässt sich leichter ein deutsches Pendant finden.

Kommentare sind geschlossen.