Wunderwelt des gelben Riesen

Montag vor knapp 2 Wochen wurde ein Paket in Frankfurt aufgegeben. Heute hat der Absender es zurück bekommen. Grund: Falsche Postleitzahl.

Da stellen sich mir einige Fragen, zumal ich selber mal irgendeinen Eid leisten musste, um während meines Studiums Post sortieren zu dürfen und daher auch ein wenig die Abläufe kenne.

1. Warum dauert es knapp 2 Wochen, bis das Paket wieder auftaucht? Bis dahin gab es nur den lapidaren Hinweis „In Zustellung“

2. Haben die bei der Post nicht mehr diese abgegrabbelten dicken Postleitzahlenbücher?

3. Ist Bonn mittlerweile so unbedeutend, dass noch nicht einmal ein Mitarbeiter einer in Bonn ansässigen Firma die Postleitzahl finden kann?

Montag wird Patrick dann einen erneuten Absendeversuch unternehmen. Doof nur, dass ich zwischenzeitlich bereits in Frankfurt war, da hätte ich das Paket auch selber bei mir zustellen können.

KategorienAllgemein

4 Antworten auf „Wunderwelt des gelben Riesen“

  1. Ich warte gerade innerhalb Berlins auf ein Paket, das vor elf Tagen aufgegeben wurde. Anfang des Jahres brauchte ein Postpaket drei Wochen von mir in Berlin bis ins Ruhrgebiet. You are not alone.

Kommentare sind geschlossen.