Ereignisse

Momentan bewirbt die ARD das „Fernseh-Ereignis des Jahres“ und meint damit eine recht schnulzige Störtebecker-Verfilmung. Wie lange wird es noch dauern, bis Verlage oder Sender das „Blog-Ereignis des Jahres“ voller Inburst ankündigen und der geneigte Leser schleunigst seinen Feedreader bereinigt?

Wenn ich etwas von einem angekündigten „Ereignis“ höre, dann frage ich mich immer, aus welchem abgedroschenen Phrasen-Fundus sich die TV-Werber immer bedienen müssen. Gibt es da Vorschriften? Pro Jahr mindestens fünf Ereignisse und einmal „Jahrhundert“?

KategorienAllgemein