John Kenneth Galbraith

Nico —  30.04.2006

Ich hatte einmal das große Vergnügen, John Kenneth Galbraith live erleben zu dürfen, als er 1996 die Rede bei der Abschlußfeier an der UC Berkely gehalten hat. Da saß ich in der prallen Sonne in einem Auditorium voll mit glücklichen Menschen, die gerade ihren Abschluß gemacht hatten und alle recht wenig aufmerksam waren an diesem letzten Tag an der Uni. Dann betrat ein distinguierter, groß gewachsener alter Mann die Bühne und es war Stille. Dieser Mann redete und alle hörten zu, weil er etwas zu sagen hatte. Gestern ist John Kenneth Galbraith gestorben, mit 97 Jahren.

Galbraith war nicht nur intelligent, vielseitig und reich an Erfahrungen, er hatte auch eine wundervolle Art zu reden und einen guten Sinn für Humor. Mein Lieblingszitat ist sowieso: „Under capitalism, man exploits man. Under communism, it’s just the opposite.“

One response to John Kenneth Galbraith

  1. Niemand lebt ewig, auch nicht lebende Legenden. John Kenneth Galbraith, einer der einfluÃ?reichsten Ã?konomen des 20. Jahrhunderts, starb am 29. April 2006 im Alter von 97 Jahren in einem Krankenhaus in Cambridge, Massachusetts.
    Er ist einer der meis…