Endlich Hoffnung für die deutsche Musikbranche

Ralph Siegel hat sich an der Hand verletzt.

Siegel wurde umgehend operiert. Nun bangt Siegel darum, ob er je wieder selbst am Klavier sitzen kann.

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Ich bange mit, allerdings irgendwie anders als Herr Siegel.

[ via: sternshortnews – die News-Community ]

KategorienAllgemein

2 Antworten auf „Endlich Hoffnung für die deutsche Musikbranche“

  1. Fies aber berechtigt. Der gute Mann ist doch wirklich das H5N1 Virus der Musikszene, nur halt ohne Medienschreckgespenst und wirklich gefährlich für Menschen.

Kommentare sind geschlossen.