Winterprodukt

Nico —  20.06.2006

200620062028Während ich hier in München in meinem Zweitbüro sitze, wird mir aufgrund der Tropfen auf meiner Stirn wieder einmal bewusst, was für ein Fehlkauf das Macbook Pro war. Für einsame Abende auf verschneiten Parkbänken ist das Macbook Pro sicherlich ideal, aber so im Sommer ist es eher eine thermische Herausforderung, das glühende Stück Hardware auf seinem Schoß zu balancieren, von Fortpflanzungsaspekten und deren möglicher Einschränkung will ich gar nicht erst anfangen.

Ich finde ja schneller, höher, weiter ganz toll, aber ehrlich gesagt würde ich es begrüßen, wenn ich längere Akkulaufzeiten und kühlrere Hardware erwerben könnte. Selbst die Handballenauflage eignet sich zum Spiegelei bruzzeln. Wenigstens wird jetzt mein Kaffee nicht kalt, den stelle ich einfach neben dem Trackpad ab. Obwohl ich eigentlich ein Kaltgetränk hätte ordern sollen.

10 responses to Winterprodukt

  1. Im Sommer soll man warme Getränke trinken. Klingt komisch ist aber so. Mein Dell-Laptop kann auch warm werden, ist aber schon noch auszuhalten. Wie lange hält denn so ein Akku bei Mac?

  2. Das gleiche Problem hatte ich bei meinem alten HP Compaq N620c.
    Gerade aus Gesundheits- und Ergonomiegründen finde ich das ganze ziemlich fatal. Ich hatte damals eine kaum wegzukurierende Sehnenscheidenentzündung. Nur links und das Notebook wurde auch nur links so extrem heiss, daher sehe ich einen direkten Zusammenhang.

    (Zumal ich weiterhin den ganzen Tag am Notebook arbeite und mit dem neuen Notebook, das kühler bleibt, überhaupt keine derartigen Probleme mehr habe)

  3. Ach ja. Gegen Wärme nach unten hilft der Kosmos-Atlas vom Weltall ;-)

  4. Getränke auf Technik stellen ist sehr gefährlich. Es sei denn, man will die Hardware loswerden, was nach diesem Text ja auch verständlich wäre.

  5. Ehm, da gibt es doch Tische, oder? ;)

    Aber mein Laptop wurde (laufend aber unbenutzt dastehend – weil ich ihnnur zwischendurchmal brauchte und sonst am Desktop war – vorgestern auch sehr heiß. Aus, abkühlen, reboot und: wieder OK. (Hat da ne Platte durchgedreht?)

  6. Hi, es gibt einen sehr flachen Untersatz, der 4 Lüfter eingebaut hat. Die Wärme wird zu den Seiten abgeführt. Dann ist nicht nur das Notebook schön kühl, auch die anderen Teile bleiben auf Arbeitstemperatur.

  7. Hi, es gibt einen sehr flachen Untersatz, der 4 Lüfter eingebaut hat. Die Wärme wird zu den Seiten abgeführt. Dann ist nicht nur das Notebook schön kühl, auch die anderen Teile bleiben auf Arbeitstemperatur.

  8. Ich kenne das Problem. Habe mein MBP nach zwei Wochen wieder zurückgegeben. Bei mir war die Hitzeentwicklung noch stärker, weil ich 2Gb Ram drinne hatte. Gerade bei Photoshop hab ich ständig eine Hand auf der Tastatur, aber das konnte ich nach max. 15 Minuten vergessen.

    Naja, zuviel Wärmeleitpaste ist halt crap!

  9. Warnen die meisten Laptop-Hersteller nicht inzwischen sogar dafür den Laptop auf dem Schoß zu tragen?

  10. Ich halte mir die Hitze mittels eines iLap von raindesign vom Leib. Stylish und vor allem funktionell, leider nicht ganz billig. Aber was tut man nicht alles für sich.