39 Grad

Nachmittags auf der Autobahn. Um 20 Uhr dann Abkühlung. Auf 35 Grad. Jetzt immer noch gefühlte 30 Grad, aber tatsächlich nur 28 Grad. Ventilatoren sind etwas für Weicheier, man muß die Jahreszeiten auch spüren.

KategorienAllgemein

5 Antworten auf „39 Grad“

  1. ja, im Auto ist eine Klimaanlage, aber nur aus sicherheitstechnischen Gründen, damit mir der Schweiss nicht in die Augen läuft beim Fahren.

  2. Klimaanlage habe ich in meinem Audi auch. Blöd nur das bei 45 Grad gezeigter Temperatur (Audi A6 in schwarz – Parkplatz ca 45 Min.) ich nach der Ausfahrt vom Parkplatz das Fenster nicht mehr hochfahren konnte (musste für den Parktiketasutomaten ja geöffnet wwerden). Aussage bei Audi – da ist dem Schalter wohl zu warm geworden.

    Was lerne ich: Bei Hitze bloss die Fenster zulassen. Die gehen sonst nicht mehr hoch ,-)

  3. Ha! dann ist das nicht nur ein Seat Problem. Bei meinem funktioniert aber nur das \“mit einem Klick ganz hochfahren\“ nicht, wenn es zu warm wird. Zu geht es schon, wenn man lange genug drückt… Wer früh genug zur Arbeit kommt, kriegt die Schattenparkplätze:-)) Dann darf man nur nicht um 11.00 nen \“Aussentermin\“ haben.

Kommentare sind geschlossen.