Pull und Push und jede Menge Quark

Nico —  6.10.2006

Was mich an der deutschsprachigen Blogosphäre immer wieder fasziniert ist die Tatsache, dass es so viele selbstherrliche Besserwisser gibt, die ganz wundervoll irgendwelche Pillepalle-Themen finden und da es sonst nichts gibt, was man bloggen könnte, dann ein ordentliches Faß aufmachen, damit man mal eine Diskussion versucht zu starten und im Mittelpunkt steht.

Da lädt die PR-Agentur Edelman zu einer Umfrage unter Bloggern in deutscher Sprache ein, und zwar, ist es denn zu fassen, mit einer Email! Und das ohne vorher zu fragen! Unglaublich! Spam! Wie können die nur? Reden immer von Dialog und RSS und dann so was. Looos, auf sie mit Gebrüll, dicke Welle machen, ordentlich aufplustern! Yeah, alle hinterher, völlig egal! Dann auch noch ein selbsternannter Chief Blogging Officer, nee, holt die Knüppel raus, Whippay!

Ich verrate Euch mal einen kleinen Trick: wenn man so eine Email bekommt, und man findet das doof, dann kann man auch einfach die Email löschen, ignorieren oder ausdrucken und wegfaxen. Aber länglich irgendwas von Pull und Push zu faseln, dass ist die Bits nicht wert. So ein Quark. Langeweile muß etwas schönes sein, wenn man sich über eine Email derartig aufplustern kann.

3 responses to Pull und Push und jede Menge Quark

  1. Darf ich die denn löschen und dann bei mir schreiben, dass ich die doof fand?

  2. von mir aus. und wenn es dich beruhigt, dann blog auch lange drüber, aber ich verstehe, wie so oft, die aufregung nicht.

  3. hey, isch abe ga keine be.com.
    Und ich habe echt andere Sorgen, als mich an einer blöden mail zu erregen.