Das Beste am Flughafen München

Mich ärgert es immer, wenn ich irgendwohin fliege und alles nur zugeschnitten ist auf Businessreisende mit schlechtem Geschmack und fettem Spesenkonto. Selten gibt es Supermärkte oder Bäckereien, oftmals nur so Tankstellenshopversionen mit Apothekerpreisen. In München ist es anders. Dort findet man gleich beim Herauskommen aus dem Sicherheitsbereich die Backstube Wünsche und daneben einen kleinen Edeka-Laden, etwas weiter weg dann noch einen grösseren Edeka. Ich finde das echt super.

Nach einer Butterbrezn, einer Leberkässemmel und einem Kaffee sieht dann der Morgen zwar immer noch sehr früh aus, aber wenigstens hat man gut gefrühstückt.

KategorienAllgemein

11 Antworten auf „Das Beste am Flughafen München“

  1. Das ist echt mal eine Alternative!

    An einem Freitag in München. Da werde ich neidisch, ich sehe den Nachmittag bei einem schönen Weisbier ausklingen!

  2. In Wien gibts einen Billa im Keller. Bisschen schwer zu finden. Auf dem Weg zum CAT Terminal / zur Schnellbahn. Treppe Runter, Gang entlang und da ist ein Billa mit normalen Preisen. ;)

  3. Hallo,

    das beschriebene problem ist genau der grund, warum in osnabrück vor zwei, drei jahren laut dieser stern-umfrage die glücklichsten deutschen leben und überall autos rumfuhren mit roten aufkleber “ich komm zum glück aus osnabrück”. denn hier gibt es einen großen supermarkt der jeden sonntag aufhat. hinter der bäckertheke stehen bestimmt zehn bediehnungen und im eigentlich markt sind schlagen, obwohl alle kassen aufhaben. trotzdem sind sowohl die kunden als auch die kassierinnen gut gelaunt. auf dem parkplatz spielen sich grotestke szenen ab, weil da immer staus sind. allerdings ist die entfernung zum flughafen münster/osnabrück nicht zu vernachlässigen…

    grusz aus osnabrück
    klm

  4. nicht zu vergessen sind die leckeren Leberkäse-Semmeln, die es neben Edeka beim Bäcker gibt. :-)

    PS: Womit aber schon alles wesentlich Gute von Airport-MUC zusammengefasst wurde ;-)

Kommentare sind geschlossen.