Fleckereien

Nico —  17.11.2006

Vor ein paar Monaten war ich auf der Konferenz The Next Web in Amsterdam, organisiert von den Jungs, die jetzt gerade die Beta von Fleck released haben. Damals wollten sie noch nichts sagen zu ihrem Projekt, ausser dass es sehr cool sein würde. Nun ist Fleck gelauncht und ich finde es sehr cool, weil es ein gut gestaltetes Tool geworden ist. Was Fleck macht? Es verteilt nette gelbe Notizzettel auf Websites, und da können Anmerkungen drauf stehen. Das Konzept ist nicht neu, hat mich nie sonderlich beeindruckt, aber Fleck hat von der Einfachheit der Nutzung durchaus einiges zu bieten. Lummaland – annotiert ist ein Beispiel, wie Fleck genutzt werden kann.

Werde ich es weiterhin nutzen? Keine Ahnung. Bin ja eh schreibfaul.

3 responses to Fleckereien

  1. Ich sehe da jetzt irgendwie keinen Nutzen. Ist das nur als Spielerei gedacht? Nebenbei gibt’s noch Umlautprobleme. Aber is ja beta, nich?

  2. Heißt das, ich kann dir was ans Blog pinnen, dass dann jeder sehen kann?
    quasi Beschimpfungen frei haus?
    also nicht, dass ich das hier tun würde, aber wäre das möglich? keine gute Idee, dann. Ich würde darauf in meinem blog nicht aufpassen wollen.

  3. Hi Nico,

    @jovalstefan Do you use IE or Firefox? Fleck is for now only working in Firefox, IE compatibility and IE version will follow probably next week.

    @Dave Every annotated page get its own unique URL. SO no, not everybody can see it. Only the people with whom you share the URL (by email or via blogpost) can see your version of a webpage.

    My German is non existent, sorry for that…