Readers Edition wird unabhängig

Mittlerweile ist ja schon an einigen Ecken der Hinweis aufgetaucht, dass Dr. Michael Maier die Netzeitung verlässt und die Plattform Readers Edition vom Verlag übernimmt. Oliver Gassner hat für netzstimmen.de ein Interview geführt: Michael Maier: Readers Edition – Bürgerjournalismus jenseits des Hype. Das Thema Readers Edition ist durchaus ein Spannendes, bei aller Skepsis und mit vielen Vorbehalten finde ich es durchaus sinnvoll, sich mit einer anderen Art von Journalismus auseinanderzusetzen. RE2 soll dann in 2007 kommen und wir dürfen noch gespannter sein.

KategorienAllgemein

Eine Antwort auf „Readers Edition wird unabhängig“

Kommentare sind geschlossen.