Wii man sich eine beschafft und was dann

120120073189Angeregt von David Pogue dachte ich dann doch, dass die Wii sehr gut geeignet wäre, um meinen von unzähligen Stunden im Büro und auf dem Sofa gepeinigten Körper ein wenig mehr zu stählen und meine Fitness zu verbessern.

Allerdings dachte ich nicht, dass auch nach Weihnachten noch die künstliche Verknappung aufrecht erhalten wird, stellte aber erstaunt fest, dass Amazon nur kurzzeitig eine Handvoll Wii auf Lager hatte. Also habe ich heute ein wenig rumtelefoniert und dabei festgestellt, dass eigentlich keine Wii im Laden zu finden ist, abgesehen vom Saturn in Siegburg, die noch einen ganzen Stapel da hatten, während es ansonsten immer hiess “da soll was kommen, aber wann, das wissen wir nicht”. Das Bundle “Play” inkl. Fernbedienungsdingens gab es dann allerdings auch nirgendwo im Raum Köln/Bonn, abgesehen vom Toys’r us in Köln, die hatten das stapelweise da, aber dafür keine Wii mehr.

Allein schon die Beschaffungsmaßnahmen waren so anstrengend, dass ich kaum zum Spielen gekommen bin.
Nach dem Auspacken war ich etwas enttäuscht, denn die Wii-Kiste sieht doch recht popelig aus und erinnert eher an ein olles CD-Laufwerk als an eine coole Daddelbox. Die Sportspiele sind ganz witzig, aber meine Tochter war beim Boxen (noch) ein zu leichtes Opfer, da muß dringend noch trainiert werden. Generell ist diese Fernbedienungssache noch etwas ungewohnt, aber ich es macht ordentlich Spaß, auch ich noch ziemlich unbedarft herumhampel.

Welche Spiele sind denn empfehlenswert? Diese Hasenviecher, und was noch?

KategorienAllgemein

6 Antworten auf „Wii man sich eine beschafft und was dann“

  1. Tony Hawk?s Downhill Jam find ich persönlich sehr gut. Allerdings muss man sich inkl. Controller dabei nicht so extrem bewegen, daher vielleicht nicht das beste Fitnessprogramm… ;)

Kommentare sind geschlossen.