Wii schnell durch die Stadt

Nico —  27.01.2007

Need for Speed Carbon für die Wii ist im Vergleich mit den anderen bisher verfügbaren Titeln eher ein „typisches“ Konsolenspiel. Die Grafik ist jetzt nicht atemberaubend, aber durchaus passabel, eben wie bei einem Rennspiel. Die Fernbedienung hält man quer und lenkt, in dem man die Seiten hebt oder senkt, was recht gut klappt, selbst bei Grobmotorikern wie mir. Das Spiel ist recht nett, nur leider merkt man bis auf die Steuerung keine Wii-Features.

Beim Spielen ist mir allerdings aufgefallen, dass ich bei der Wii vor allem das Kurzweilige so mag, also dass man einfach mal eben für 10 Minuten spielen kann. NFS Carbon lädt eher zu längeren Rundtouren durch die Stadt ein. Gut gemacht, aber eben nicht total begeisternd.