Hass in den Augen

Die Parteifreunde in Brandenburg zeigen deutlich, dass die Wahl eines neuen Landesvorsitzenden sowie des Generalsekretärs kein Kindergeburtstag ist. Ob man allerdings noch von Freunden sprechen kann nach knappen Wahl von Ulrich Junghanns und der anschliessenden Verweigerungshaltung des Parteitages gegenüber seinem Kandidaten für den Posten des Generalsekretärs, wage ich zu bezweifeln. Jedenfalls läßt dieser wortgewaltige Ausbruch Junghanns gegenüber einem Delegierten diese Vermutung durchaus zu:

“Ich sehe in ihren Augen den Hass, der diese Auseinandersetzung geprägt hat.”

Hass-Augen in der Brandenburger CDU. Beim nächsten Parteitag erscheinen daher die Delegierten mit Sonnebrillen, dann sieht man das nicht so.

[ via: NETZEITUNG DEUTSCHLAND: Tumult auf CDU-Parteitag in Brandenburg ]

KategorienAllgemein