flickriges Geqype

Nico —  25.03.2007

Seit ich zaghaft begonnen hatte, bei Qype über die ein oder andere Örtlichkeit zu schreiben, hab ich bei jedem noch so kurzen Zusammentreffen mit Stephan Uhrenbacher mein Mantra wiederholt: „integriert Flickr, echt jetzt.“ Kaum mehrere Monate später wurde mein Generve erhört und eine sehr feine Integration von Flickr implementiert. In meinen bescheidenen Gedankengängen dachte ich ja an „Pack hier den Bild-URL hin, los!“ und dann wäre das Bild von Flickr gesaugt worden und alles wäre gut geworden. Stattdessen wird das eigene Flickr-Archiv nach Tags oder Stichworten gefiltert und mit einem Click auf ein Bild wird dann das entsprechende ausgewählt und beim jeweiligen Eintrag in Qype abgelegt. Sehr elegant.

Als nächsten Schritt bitte Fotos und Videos von Sevenload sowie Slideshows von Imagelooop. Ich übe schon mal mein neues Mantra für das nächste Kaffeeschlürfen mit Stephan.

[ via: QYPE*Vibes » Blog Archive » Qype jetzt mit direkter Anbindung an Flickr ]

2 responses to flickriges Geqype

  1. hehe. wunderbares web2.0 – aber qype finde ich definitiv mit eins der gelungensten mashups soweit

  2. Den kannste auch mal ganz nett von mir grüßen! Das Sushi und die Qype Präse letzes Jahr waren exzellent. Den Brünjes Nico hatte ich seiner Zeit gleich mit im Gepäck. Ich frage mich heute noch wie ich zu der Ehere gekommen bin eingeladen worden zu sein. Ob es an meinem Blogtitel lag?