Google kauft Doubleclick für 3,1 mrd Dollar

Fetter Deal, denn nun hat Google neben der Dominanz im Bereich TextAds auch gleich noch eine mehr als nur dominierende Stellung im Bereich Adserving. Aus “do no evil” ist schon lange “sei die Internet-Krake” geworden und die Penetranz, mit der Google in die verschiedensten Bereiche vordringt, wird langsam mehr als nur uncool.

Ich hatte gehofft, dass Microsoft Doubleclick kauft und Google im Gegenzug Adserving zur Commodity erklärt und es kostenlos anbietet, aber nun hat Google den Platzhirschen geschluckt und wird sicherlich dafür sorgen, dass die Preise stabil bleiben. Das Profiling unserer Bewegungen im Netz wird natütlich bei einem dominierenden Anbieter für bunte Banner und Text noch viel konsequenter laufen, da passt auch Google Checkout gut ins Bild.

Heute ist das Netz wieder ein Stück gleichgeschalteter geworden.

[ via: Google Buys DoubleClick for $3.1 Billion – New York Times ]

KategorienAllgemein

Eine Antwort auf „Google kauft Doubleclick für 3,1 mrd Dollar“

Kommentare sind geschlossen.