F8 regelt

Nico —  28.05.2007

Letzte Woche hat Facebook seine Plattform F8 vorgestellt. F8 soll Dritt-Anbietern ermöglichen, kleine Applikationen bei Facebook zu embedden.

Der Clou: es gibt eine umfangreiche API und eine Policy, die für Dritt-Anbieter durchaus attraktiv ist. Eine kommerzielle Nutzung ist erlaubt und die Erlöse bleiben bei den Dritt-Anbietern. Das ist ein ziemlicher Unterschied zu MySpace, wo Widgets zwar embedded werden können, aber MySpace von Fall zu Fall entscheided, ob ein Widget erlaubt sein darf. Zudem erlaubt Facebook F8 über die API auch Zugriff auf Funktionalitäten von Facebook selber, was ich sehr praktisch finde.

Facebook wächst zwar derzeit nicht so schnell wie MySpace, aber mit 20 Millionen Usern stellt F8 eine Plattform da, die sehr attraktiv ist. Ich gehe davon aus, dass dort in den nächsten Wochen und Monaten sehr viel Bewegung entstehen wird.

One response to F8 regelt

  1. Wäre doch ein interessanter Ansatz für Shoppero einen Widget für facebook zu basteln, oder ?

    Gruß

    André