Atomkraft ist total sicher

Nico —  8.07.2007

Während Vattenfal immer mehr Pannen zugeben muss, setzt Koch auf Atomkraft und bringt ganz hervorragende Argumente für neue Atomkraftwerke: die anderen G8-Staaten würden schließlich neue Atomkraftwerke bauen. Klar, dieser Logik kann man sich schwer entziehen, wenn jemand anders von der Brücke springt, muß man mithüpfen, das kennt man ja.

Aber, wir müssen uns alle keine Sorgen machen, sagt Herr Koch:

„Unser hoher Kerntechnik-Stand in Deutschland macht es möglich, dass wir unsere jetzigen Kraftwerke noch eine ganze Weile weiter laufen lassen können.“

Währendessen sieht man in Schleswig-Holstein, wie problemlos die Atomkraftwerke ihren Dienst tun. Alles ist sicher. Vor allem der Atomkompromiss mit dem Beschluss des Ausstiegs aus der Atomkraft, daran wird auch niemand rütteln wollen, ausser natürlich der CDU und Herrn Koch und der versammelten Atomlobby.

9 responses to Atomkraft ist total sicher

  1. ..ganz abgesehen geht uran noch schneller aus als öl.

  2. Jaaa, und es ist alles so sauber!!!!

  3. Atomkraft ist total knorke.

  4. Über die elf brennenden Trafos an Kohlekraftwerken in den letzten 12 Monaten spricht keiner. Der Reaktor war weder in Brunsbüttel noch in Krümmel betroffen. Ich habe Bauchweh, wenn hier die Reaktoren stillgelegt werden und mit (Braun-)Kohle und Strom aus tschechischen / polnischen / schwedischen Risikoreaktoren ersetzt werden. Abschalten ist eine tolle Sache, solange es Konzepte für danach gibt. Druck-/Pumpspeicher sind nach Basel zu riskant, womit man wieder bei 0 anfangen muss. BHKWe haben im Sommer zuviel Wärme, mit der keiner was können will. Solar/Wind ist unzuverlässig. Erdgas sollte mobilen Kraftwerken vorbehalten sein. Bleibt Biomasse; ach nee! Holzpreis ist schon durch die Decke. Grr also schalte ich jetzt mal zwei Rechner ab. Einer tuts auch.

    @helge: Das stimmt nur dann, wenn man nicht wiederaufbereitet (Ist so\’n Ding wie mit Pfandflaschen – zurückbringen, damit neue draus gemacht werden können.) und wenn sich auf die Vorkommen beschränkt, die 1973 wirtschaftlich sinnvoll ausbeutbar waren und im Bereich der NATO lagen (IIRC gibt es auch den eiseren Vorhang nicht mehr)

  5. Atomkraft ist wirklich sauber! Im Ernst: wenn uns das Ding um die Ohren fliegt ist die Gegend da wirklich schön steril und SAUBER.

    Für mich steht fest:

    Wir brauchen sicher keine neuen Atomkraftwerke.

    1. wegen der Sicherheit
    2. wegen des Endlagerproblems
    3. weil auch Uran zur Neige geht

    Was auch zu Berücksichtigen wäre:

    Setzen wir weiter auf Atomkraft verhindern wir die Weiterentwicklung alternativer Energien… das hat die Geschichte bisher bewiesen…

    Was wurde damals nicht alles zur Katalysatortechnik gemunkelt!

  6. Ðàáîòà on-line. Îïðîñû (îò 2$), ó÷àñòèå â ôîêóñ-ãðóïïàõ on-line îïðîñîâ (îò 20$ â ÷àñ), òåñòèðîâàíèå ïðîäóêöèè (îò 10$).
    Òðåáîâàíèÿ ê èíòåðâüþåðó.
    Ñðåäíèé óðîâåíü àíãëèéñêîãî ÿçûêà (êàê ìèíèìóì áàçîâûé óðîâåíü + êîìï. ïåðåâîä÷èê), íàëè÷èå äîñòóïà â ñåòü Èíòåðíåò , óìåíèå ðàáîòàòü ñ ýëåêòðîííîé ïî÷òîé, ñàìîîðãàíèçîâàííîñòü, æåëàíèå ðàáîòàòü.
    Óñëîâèÿ ðàáîòû.
    Ðàáîòà íà ñâîåì êîìïüþòåðå (äîì, ðàáîòà, Èíòåðíåò-êàôå), îò 1 äî 3 ÷. â äåíü (on-line), ñâîáîäíûé ãðàôèê.
    Èíôîðìàöèÿ î âàêàíñèè íà : http://www.uxxicom.com/ èëè uxxicom.com
    ðàáîòà
    óäàë¸ííàÿ ðàáîòà
    íàäîìíàÿ ðàáîòà
    ðàáîòà â èíòåðíåò
    ó÷àñòèå â ïëàòíûõ îïðîñàõ

  7. Atomstrom aus Frankreich

    Die Importe sind im ersten Halbjahr 2007 zwar geringer als 2006, dennoch haben wir den Import aus Frankreich um die Hälfte gesteigert (8,9 Mill. Kilowattstunden). Das französische Netz wird überwiegend aus Kernkraftwerken gespeist.

    Wir schalten unsere(Kern)-Kraftwerke ab und importieren den Atomstrom aus Frankreich und Tschechien! Eine saubere ideologische Lösung!

  8. Stellenangebot.
    Regional Verwalter in Deutschland. Arbeitszeit ca.12 Stunden pro Woche oder ca.2-3 Stunden taglich.Voraussetzungen:
    Gute Englishkenntnisse(mindestens im Schrift), Alter ab 21 Jahre, Maennlich oder Weiblich, ein Pc. Der Lohn startet ab 1500 EUR pro Monat. Bitte senden Sie Ihre Fragen und Bewerbungen an : mchmoore1973@yahoo.com
    Mit freundlichen Gruessen

    Michael Moore
    Controlling Manager

  9. Stellenangebot.
    Regional Verwalter in Deutschland. Arbeitszeit ca.12 Stunden pro Woche oder ca.2-3 Stunden taglich.Voraussetzungen:
    Gute Englishkenntnisse(mindestens im Schrift), Alter ab 21 Jahre, Maennlich oder Weiblich, ein Pc. Der Lohn startet ab 1500 EUR pro Monat. Bitte senden Sie Ihre Fragen und Bewerbungen an : mchmoore1973@yahoo.com
    Mit freundlichen Gruessen

    Michael Moore
    Controlling Manager