Facebook regelt

Martin beantwortet die Frage Warum Facebook? sehr gut, da kann man eigentlich kaum noch etwas hinzufügen.

Facebook wird Ende des Jahres größer als MySpace sein. Facebook hat aktive Nutzer. Facebooks FBML/FQL wird der Standard für Social Networks werden und auf dieser Basis werden wir immer mehr Applikationen sehen.

Wenn das so weiter geht, werde ich noch zum Facebook-Evangelisten, jedenfalls texte ich gerade jeden von Facebook voll, der nicht bei 3 aufm Baum ist. Andere Social Networks werden sich warm anziehen müssen, halbherzige Schritte in die Richtung werden nichts bringen.

Facebook regelt.

KategorienAllgemein

6 Antworten auf „Facebook regelt“

  1. Ich war heute auf Facebook und habe mir richtig doll Mühe gegeben, dem etwas abzugewinnen. Es ist mir nicht gelungen. Ich seh es bei Xing, ich seh es bei MySpace und Flickr und Twitter, aber bei Facebook seh ich es einfach nicht. Ich werds mir also erklären lassen müssen.

  2. Dort macht man aus einer Not eine Tugend. Ein schönes Beispiel, wie Probleme und deren konsequente Lösung ein Unternehmen gaaanz nach vorne bringen können.
    Anders als Xing oder Flickr hat Facebook nämlich das Problem, dass sich seine Nutzerschaft altersbedingt auflöst. Irgendwann ist das \”social object\” Studium perdu. Durch die konsequente Öffnung bleibt der direkte Kundenkontakt, das Mark, das Asset bei facebook. Eine Strategie, die ich bspw. o2 auch predige, seit einem Jahr. Toll!

  3. StudiVZ wird verlieren, die fahren die komplett falsche Strategie. Wer separate Netzwerke für Schüler und Studenten macht (und überhaupt keins für nichtschüler und nichtstudenten) wird aufgrund der demographischen Entwicklung langfristig mit einer schrumpfenden Zielgruppe und somit Benutzerzahl kämpfen müssen. Aber das hab ich ja schonmal gesagt…

  4. StudiVZ wird gegen facebook richtig verlieren.
    Technisch ist facebook etliche Lichtjahre vor StudiVZ, User kann damit spielen und seine Zeit Stilvoller verschwenden als auf dem hässlichen StudiVZ.

    Ob facebook jetzt das neue MySapce wird? Ich glaube es zwar nicht, aber allein durch die schickere Seite wünsche ich es mir.

  5. \”Wenn das so weiter geht, werde ich noch zum Facebook-Evangelisten, jedenfalls texte ich gerade jeden von Facebook voll, der nicht bei 3 aufm Baum ist.\”

    Geht mir ähnlich. Besonders in Dtl. scheint aber vielen noch nicht bewusst zu sein, _warum_ facebook so weit vorn ist und dessen Siegeszug quasi unvermeidlich.

    \”Facebook regelt.\”

    hehe, wortwörtliches Übersetzen find ich auch lustig.

  6. Facebook? Facebook? Werde ich mir alsbald anschauen. Man will ja mitreden können ;)
    Danke, Herr Lumma!

Kommentare sind geschlossen.