Mehr Twitterfreunde für alle

Nico —  11.09.2007

Einsam? Niemand liest die eigenen Twittereien? Keine Resonanz auf „hab Ban Ki-moon mein Konzept für Weltfrieden gemailt“ oder „kritischen CSS-Bug gefixt, IE ist doof“?

Das muss nicht mehr sein! Nach dem Vorbild der Myspace Friendtrains gibt es nun den Twitter Friend Adder – damit alle mehr Freunde bei Twitter haben und der Signal/Noise-Ratio noch absurder wird.

Wenn das nichts ist. Wichtig ist auch, beim Twittern auf die Twitterhashtagdinger zu achten, damit in den 160 Zeichen noch eine Handvoll # eingestreut werden und der dürftige Inhalt wenigstens noch weniger lesbar wird.