Jetzt Hamster nach China exportieren

Na, wer hätte das gedacht:

Hamsters have become the must-have pet in China since the Year of the Rat began on 7 February.

Pet shop owners say stocks are running low – and prices high – as children clamour for a furry friend.

According to the Chinese media, prices have tripled to about 30 yuan ($4.20, £2.10) per hamster across the country.

In the Year of the Rat, this tiny creature has become the most acceptable rodent, a type of animal that is not everyone’s first-choice pet.

“Rats and mice have a bad image, but hamsters are gentle. You can hold them in your hand and play with them,” Xinhua News Agency reported.

Sieht also irgendwie eher nach dem Jahr des Hamsters aus in China. Mal sehen, wann die europäischen Märkte mit billigen Hamstern aus überschüssiger chinesischer Produktion überschwemmt werden.

[ via: BBC NEWS | Asia-Pacific | Hamster prices triple in China ]

KategorienAllgemein

3 Antworten auf „Jetzt Hamster nach China exportieren“

  1. Die zentrale Frage ist doch, wo wir die Büffel für nächstes Jahr her bekommen…

  2. Nun ja, die Chinesen haben da noch andere Verwendung für die kleinen Nager. Laut Beipackzettel habe ich vor kurzem Hormone eingenommen, die in/von genmanipulierten chinesischen Hamstern produziert wurden. Ich gebe zu, dass das etwas unheimlich war.

Kommentare sind geschlossen.